Sie haben eine unserer Veranstaltungen verpasst oder möchten Informationen zu einer besuchten Veranstaltung nachlesen? Hier dokumentieren wir die Fachforen und Arbeitskreise für Sie.

Gamification und virtuelle Lernwelten in der betrieblichen Weiterbildung

Henning Behrens stellt den WBS LearnSpace 3D® vor

Björn Schulz von Arbeit und Leben präsentiert eine Videosequenz der Webseite lernen-mit-evideo.de

Die Teilnehmer/-innen tauschen sich über den Einsatz von Gamification in der beruflichen Weiterbildung aus

Ergebnisse des gemeinsamen Austauschs

Ergebnisse des gemeinsamen Austauschs

Eignen sich Games und virtuelle Lernplattformen für die Qualifizierung von Mitarbeitern/-innen und welchen Mehrwert können sie erbringen? Diese Frage beschäftigte 30 Unternehmensvertreter/-innen und Weiterbildner/-innen im Forum Qualifizierung und Wissensmanagement am 23. Mai 2019.

Zwei Beispielen aus der beruflichen Weiterbildung zeigten unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten auf. Björn Schulz, Fachbereichsleiter bei Arbeit und Leben (DGB/VHS Berlin-Brandenburg) stellte das Projekt eVideo vor, das Web Based Trainings zur Vermittlung von Grundkompetenzen für bestimmte Berufsgruppen produziert. Bisher gibt es Anwendungen für die Branchen Hotel- und Gastgewerbe, Transport und Logistik, Gebäudedienstleistung, Berufskraftfahrer sowie Maschinen- und Anlagenführer, eine Erweiterung auf andere Bereiche ist vorgesehen. Die Videos stellen Situationen aus dem Berufsalltag vor und fragen die Lerninhalte in gamifizierter Form ab. Die Trainings basieren auf einer sinnhaften Story, die sich durch das gesamte Modul zieht. Die Lerner/-innen lösen Aufgaben und können interaktiv den Verlauf der Geschichte beeinflussen.

Björn Schulz stellt folgende Vorteile dieser Lernform heraus: Die Lernmotivation steigt, die Lerner/-innen befinden sich in einer realistischen Situation, die Bedeutung der Lerninhalte für die Praxis wird deutlich und gleichzeitig verbessern die Nutzer/-innen ihre Medienkompetenz.

eVideos können kostenfrei von Unternehmen, Bildungsanbietern oder beruflichen Schulen genutzt werden. Die technische Einbindung in alle Lernmanagement Systeme ist möglich und erfolgt über eine Scorm-Schnittstelle. Individuelle Anpassungen der Inhalte für Betriebe sind bei überschaubaren Kosten möglich. Bitte wenden Sie sich direkt an den Referenten (Kontaktdaten s. Präsentation).

Mit Henning Behrens, Digital Learning Senior Expert bei der WBS AKADEMIE, begaben sich die Forumsgäste anschließend auf einen Rundgang durch die WBS LearnSpace 3D®. Seit 2017 setzt WBS als erster privater Bildungsanbieter auf eine virtuelle 3D Lern- und Arbeitswelt und wurde dafür 2018 dreifach ausgezeichnet.

„Der Schlüssel zur erfolgreichen Digitalisierung ist Kollaboration“, sagt Behrens, und nennt zwei Gründe, die dafürsprechen: 1. In interdisziplinären Teams lassen sich bessere Ergebnisse erzielen als im Alleingang, 2. Menschen brauchen andere Menschen, um sich auszutauschen. Austausch finde heute nicht mehr nur im realen Raum, sondern auch in der digitalen Community statt. Gerade für Mitarbeiter/-innen im Home-Office wäre eine Kollaborationsplattform wichtig. Sie ist auch nur eine von vielen Möglichkeiten, elektronisch gesteuert zu lernen. E-Learning umfasst eine Bandbreite aus analogen wie digitalen Lernformen, die je nach Aufgabe und Ziel kombiniert werden können.

Den Nutzen des 3D Lernens sieht Behrens darin, dass Menschen schnell in den Austausch kommen, dass sich Gleichgesinnte über räumliche Distanz hinweg vernetzen können, dass sie miteinander kreative und innovative Ideen entwickeln und dass sie emotional stärker verbunden sind als durch herkömmliche technische Kommunikationsmedien.

Im Zentrum des fachlichen Austausches nach den Impulsvorträgen stand die Frage „Wie setzen wir Gamification in der beruflichen Weiterbildung erfolgreich ein?“. Beide Gruppen kamen zu folgenden Ergebnissen: die Auswahl der Tools hängt vom Lernziel ab, die Zielgruppe sollte bei er Planung nach ihren Lernwünschen befragt werden, die Trainer/-innen spielen eine entscheidende Rolle und müssen entsprechend trainiert sein, das Angebot sollte motivierend aufbereitet werden.

Präsentationen zum Download:

Lernen mit eVideo – Björn Schulz, Arbeit und Leben

Virtuelle Kollaboration in einer gamifizierten Bildungs- und Arbeitswelt – Henning Behrens, WBS Akademie

Die WBS lädt das Netzwerk exklusiv und kostenfrei ein, den WBS LearnSpace 3D® kennenzulernen:

•    05.06.2019, 09:00 - 12:00 Uhr: „Next learning - virtuelle Kollaboration“
Keynotes: Thomas Jenewein und Dr. Winfried Felser, sprechen live im WBS LearnSpace 3D® über „die Evolution des digitalen Lernens“ und „Silicon Germany – Wie transformieren wir uns zu einer zeitgemäßen Organisation“. (Details finden Sie auch im XING Event).
Ort: Online im WBS LearnSpace 3D® live dabei sein.
Anmeldung und weitere Infos: henning.behrens@wbstraining.de

•    20.06.2019, 15:00 bis 17:00 Uhr: Rundgang durch den WBS LearnSpace 3D®
Wie angekündigt, führen Henning Behrens und Benno Kmietsch die interessierten Teilnehmer/-innen des ddn Hamburg gerne live und interaktiv durch die virtuelle Lern- und Arbeitsumgebung und beantworten Ihre Fragen dazu.
Ort: Sie können bei der WBS vor Ort (Wandalenweg 14, 20097 Hamburg) oder von Ihrem PC aus teilnehmen.
Anmeldung: per E-Mail an benno.kmietsch@wbstraining.de
Information: Bitte teilen Sie Herrn Kmietsch mit, ob Sie vom eigenen Rechner oder vom WBS TRAINING Standort teilnehmen wollen, da vor Ort die Plätze begrenzt sind. Weitere Details erhalten Sie über Herrn Kmietsch.

ddn Hamburg setzt den Austausch zum Thema Gamification fort:


„Neue Medien in der beruflichen Bildung – Games und virtual reality mit VR live experience“
18.06.2019, 15:00 bis 18:30 Uhr, KWB e. V.

Vorträge und Referenten:
•    „Gamification – wie Sie Motivation und Lernerfolg Ihrer Mitarbeiter/-innen spielerisch erhöhen", Tahsin Avci, Pop Rocket Labs GmbH
•    „Virtuelle Lernräume – Neue Ansätze der Vermittlung komplexer Inhalte durch virtual Reality“, Dr. Frank Laurich & Jan Schröder, XR Training
Unsere Impulsgeber stellen Ihnen umfangreiche Möglichkeiten vor, neue Vermittlungsansätze durch neue Medien in der beruflichen Weiterbildung einzusetzen.
Als besonderes Highlight können Sie virtual Reality bei uns live testen. Erleben Sie an der VR-Experience Station, wie Lernen im virtuellen Raum gelingt!

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung per E-Mail an prabucki@kwb.de